Neueste Änderungen


Studium aktuell


Späterer Beginn der Lehrveranstaltung Werkanalyse (Gruppe B) Prof. Dr. Ulrich Heinen am 22.06.2022

Wegen einer Akkreditierungsbegehung muß die Seminarsitzung zu den Methoden der Werkanalyse (Gruppe B, nachmittags) bei Prof. Dr. Ulrich Heinen am 22. Juni 2022 ausnahmsweise leider um 20 Minuten verschoben werden. Beginn ist dann 12.35 und Ende 14.05 Uhr.


Ausfall der Veranstaltungen bei Marc Kox am 17.06.2022

Am 17. Juni 2022 entfallen die Veranstaltungen "Offenes Akzeichnen" und "Skulptur/ Plastik I". Weitere Infos folgen per Mail.


Kunstpädagogische Tage "Digitalisierungen von Kunst und Welt. Neue Themen für einen kritischen Kunstunterricht“ - Workshop-Tag (Samstag, 27. August 2022) und Tagung (Donnerstag, 15. und Freitag, 16. September 2022)

zugleich: Zusätzliches Lehrangebot von Prof. Dr. Jochen Krautz zu KUN 10 B (a, c), KUND 10 C (a, b, c), KUN 13 A (b, c) und KUND 13 B (a, b, c)

Alle Studierenden des Faches Kunst sind herzlich eingeladen, an den kunstpädagogischen Tagen "Digitalisierungen von Kunst und Welt. Neue Themen für einen kritischen Kunstunterricht" teilzunehmen.
Die Veranstaltung kann auch als zusätzliches kunstpädagogisches Lehrangebot zum Nachweis einer unbenoteten Studienleistung genutzt werden.

An einem Workshop-Tag (Samstag, 27. August 2022) und in einer Tagung (Donnerstag, 15., und Freitag, 16. September 2022) treten Wirkungen, die sich aus Digitalisierungen für Gestaltung, ästhetischen Erfahrung und Gesellschaft ergeben, ins Zentrum von Vorträgen, Diskussionen und Workshops. Der Fokus liegt dabei auf der Bildung in der digitalen Welt unter dem Primat des Pädagogischen. Fachvertreterinnen und Fachvertreter aus Kunst, Design, Pädagogik, Ästhetik und Soziologie zeigen fachlich, pädagogisch und gesellschaftlich verantwortbare Wege, auf denen die digitale Welt, die Bildung in ihr wie auch ein kritischer Umgang mit ihr zum Gegenstand von Bildungsprozessen sowie insbesondere von Kunstunterricht werden können.

Alle weiteren Informationen sowie das digitale Anmeldeformular finden sich auf der Website der Kunstpädagogischen Tage:
https://bdk-online.info/nw-de/2022/06/11/kpt_digitalisierungen/

Für den Nachweis einer unbenoteten Studienleistung nach Maßgabe der/des Lehrenden (1 LP) ist neben der Teilnahme an Workshoptag und Tagung die Teilnahme an einer Vor- und einer Nachbesprechung erforderlich.

Vorbesprechung: Freitag, 26. August 2022, 12.15-13.45 Uhr (I.15.48)
Workshop-Tag: Samstag, 27. August 2022 (Campus Grifflenberg, Gebäude I - Start in HS 26, I.13.65)
Tagung: Donnerstag, 15. und Freitag, 16. September 2022 (Kolkmannhaus, Galerie im Hinterhaus, Hofaue 51–55, 42103 Wuppertal)
Nachbesprechung: Mittwoch, 28. September 2022, 12.15-13.45 Uhr (I.15.48)

Wer dieses Angebot wahrnehmen und zusätzlich zu Workshoptag und Tagung, auch Vor- und Nachbesprechung besuchen möchte, muß sich nicht nur über die Website der Kunstpädagogischen Tage [ https://bdk-online.info/nw-de/2022/06/11/kpt_digitalisierungen/ ] anmelden, sondern auch eine kurze Nachricht senden an kunst@uni-wuppertal.de.


Ausfall Aktzeichnen am 10.06.2022

Am 10. Juni 2022 entfällt die Veranstaltung "Offenes Akzeichnen"


Ausfall der Lehrveranstaltungen bei Prof. Katja Pfeiffer am 24.05.2022

Am 24. Mai 2022 entfallen krankheitsbedingt die Lehrveranstaltungen bei Prof. Katja Pfeiffer. Frau Pfeiffer bietet alternativ Termine per Zoom an; bitte melden Sie sich hierzu per Mail an (pfeiffer@uni-wuppertal.de).


Ausfall der Lehrveranstaltung bei Karin Weckermann

Am 19. Mai 2022 entfällt krankheitsbedingt die Lehrveranstaltung "Partizipation in der bildenden Kunst" bei Frau Karin Weckermann.


Offenes Aktzeichnen ab 22. April 2022

Die erste Veranstaltung zum offenen Aktzeichnen findet am Freitag, den 22. April 2022 statt.


'Workshop Grafik' mit Stella Treffler im SoSe 2022

Neben dem Tutorium Malerei findet sich im Vorlesungsverzeichnis der „Workshop Grafik“ als offenes Angebot, ergänzend zu den Lehrveranstaltungen (Zeichnen/ Druckgrafik I). Die Anmeldung erfolgt via StudiLöwe. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt.

Der Workshop besteht aus 5 Einzelterminen: Immer mittwochs im Zeitraum 27. April–25. Mai, 10–11:30 Uhr. Die Veranstaltung ist hier zu finden und wird unterstützt von Stella Treffler.

Die Anmeldung über StudiLöwe ist vom 6. bis 24. April 2022 möglich.


Erfassung der unbenoteten Studienleistungen WiSe 21/22

Um die Erfassung der unbenoteten Studienleistungen zu vereinfachen, wird im Fach Kunst ein Online-Tool (sog. USL-Tool) eingesetzt, mit dessen Hilfe wir Ihre unbenoteten Studienleistungen erfassen. Aus diesen Daten werden anschließend die Leistungsscheine für das ZPA generiert. Das heißt, Sie sind verantwortlich für das rechtzeitige und korrekte Eintragen Ihrer Daten, damit Ihre Nachweise erstellt werden können.

Bitte tragen Sie daher Ihre unbenoteten Studienleistungen (außer unbenotete Studienleistungen der Kunstpraxis; diese werden mit der entsprechenden MAP zusammen verbucht) bis spätestens zum 27. Februar 2022 dort ein, da in der Folgewoche die Leistungsscheine vom Sekretariat Kunst generiert und dann an das ZPA übersandt werden!

Den Link zum USL-Tool finden Sie hier: https://www.kunst.uni-wuppertal.de/usl

Im Folgenden eine kurze Hilfestellung zur Nutzung des USL-Tools:

  1. Melden Sie sich mit Ihrer Matrikelnummer, Ihrem Vor- und Nachnamen an. Die Hinweise zum Datenschutz müssen dabei zur Kenntnis genommen und mittels der Checkbox bestätigt werden.

  2. Auf der nachfolgenden Seite können neue Leistungen erfasst werden. Dabei sind alle Eingabefelder auszufüllen. Achten Sie bitte darauf, dass die Veranstaltungsbezeichnung eindeutig ist.

  3. "Eintrag hinzufügen" speichert den Eintrag und bestätigt die Angaben per E-Mail.

  4. Für Korrekturen von fehlerhaften Angaben (z.B. Angabe einer falschen Prüfungsordnung) bitte die Leistung noch einmal korrekt eingeben. Der aktuellste Eintrag wird gewertet.